05

Radwege

Ob bei einem Spaziergang, einer Radtour oder auf Inlinern: Der „Itinéraire du Charbon et de l'Acier“ (Route Kohle und Stahl) lädt Sie ein, die Industriekultur vor Ort und den Parc Explor Wendel zu entdecken. Diese Tour von 10 km führt teilweise durch den Wald und verbindet den Ortsteil Marienau von Forbach mit Kleinrosseln.

Im Gemeindeverband Forbach Porte de France gibt es drei weitere Strecken, die für Fahrrad, Inliner und Wanderer geeignet sind:

  • Der „Itinéraire des Berges de la Rosselle“. Auf einer Länge von 6,5 km im Herzen der ehemaligen Bergbauregion, wo die Natur ihre Rechte zurückfordert, führt dieser Weg unter anderem durch den Warndtwald.

  • Der „Itinéraire du Chemin des Romains“ zwischen Nousseviller Saint-Nabor und Théding. Diese malerisch-ländliche Strecke führt über 7 km entlang der alten Römerstraße. Der „Itinéraire du Hérapel“ bringt Sie auf einer Strecke von 8,5 km von Morsbach über Folkling nach Ebring und eröffnet Ihnen malerische Landschaften sowie vor allem auch die gallo-römische Stätte des Herapel bei Cocheren.

Radwegeplan zum Herunterladen (PDF)